Zeit
Lebens

Zeiten


Bitte beachten Sie die

Hinweise

zum Projekt
zur Darstellung,
 zu den Quellen zum Urheberrecht

 

Logo 2014 A


ZeitLebensZeiten
Version 1.07.03
© ZeitLebensZeiten
2007 ff.
 

Memhardt

 

1769V

 

I. Jacob Memhardt

MEMHARDT Jacob.-2871 wurde 1515 in Herbrechtingen(Jagstkreis) geboren. Er starb am 01. Juli 1590 in Zang b. Heidenheim/Brenz.

Bürgermeister in Herbrechtingen, später in Zang. Bürgermeister in Herbrechtingen an der Brenz, später Bürger in Zang bei Heidenheim an der Brenz (Bürger wohl irrtümlich? Zang ist ein kleines Dorf. War er dort Pfarrer??) (bei Kartei Niemann irrtümlich "Zaug") [Quelle: F. Spring 2/2011]

Jacob. heiratete HACKSTOCK Elisabeth-2872 1544. Elisabeth wurde 1520 geboren.
Sie hatten die folgenden Kinder:

MEMHARDT Johann.-2866 wurde am 24. Juni 1546 geboren. Er starb am 02. Oktober 1613

 

II. Johann Memhardt

MEMHARDT Johann.-2866 wurde am 24. Juni 1546 in Herbrechtingen(Jagstkreis) geboren. Er starb am 02. Oktober 1613 in Linz.

Rektor der oberösterreichischen Landesschule in Linz, später Bibliothekar der evangelischen Landstände ebd. 

Johann. heiratete

in erster Ehe EHINGER Elisabeth-2868 am 04. März 1578 in Linz Donau. Elisabeth wurde 1625 geboren.

in zweiter Ehe CONRADUS Euphrosine.-2867 Tochter von CONRADUS Michael.-2873 und SCHREYLEHNER Anna-2874 am 27. Mai 1605 in Steyregg. Euphrosine. wurde 1588 in Linz Donau geboren. Sie starb am 26. Dezember 1623.

Zunächst Mündel Johann Memhardts, heiratete ihn sehr jung (ca. 16/17 Jahre alt, er 60!)_1614 als Witwe Memhardt erwähnt in: Hans Kreczi, Linzer Häuserchronik, Linz 1941 (siehe Conradus) [Quelle: F. Spring 2/2011]

Johann. und Euphrosine. hatten die folgenden Kinder:

MEMHARDT Johann Gregor.-1788 wurde 1607 geboren. Er starb 9.1673.

 

III. Johann Gregor Memhardt

MEMHARDT Johann Gregor.-1788 wurde 1607 in Linz a.d. Donau geboren. Er starb 9.1673 in Berlin (?). Er wurde am 25. September 1673 bestattet.

Kurfürstlich Brandenburgischer Festungsbaumeister in Berlin

Geburt/Taufe in Linz nicht nachweisbar wegen fehlender evangelischer Kirchenbücher (Recherchen in Linz 2008/2009)._._Sterbedatum aus Bahl "der Hof des Großen Kurfürsten. Studien zur höheren Amtsträgerschaft Brandenburg-Preußens", Berlin 2009. Angabe auf Nachfrage nicht belegt, in den Berliner Kb. nicht gefunden, in der Lit. wird 1678 angegeben

Weitere Daten auch der Eltern und Großeltern von Sydow und aus Kartei Arnold Niemann (Vorarbeiten (um 1990) für Buch über Paul Gerhardt (schließlich erschienen 2009)_._um 1622 Flucht aus Österreich vor der Gegenreformation, 1624 imm. Tübingen, Ausbildung in Holland, baute 1637 die Festungsanlangen in Pillau, seit 1646 Hof-Baumeister des Großen Kurfürsten in Berlin, zeichnete den ersten Berliner Stadtplan, Bauten am Schloß, legte die Straße "Unter den Linden" an, Erbauer des ersten Schlosses in Oranienburg, Planer des Berliner Stadtteils Friedrichswerder, dort erster Bürgermeister, wohnt in einem ihm vom Kurfürsten geschenkten Haus, der späteren Kommandantur._ [Quelle: F. Spring 2/2011]

Johann heiratete FAHRENHOLTZ Johanna Elisabeth.-1789 Tochter von FAHRENHOLTZ Christoph.-1804 und SCHWEITZER Maria-2928 am 06. Juni 1653 in Berlin(Dom). Johanna wurde am 03. April 1637 in Berlin geboren. Sie starb vor 1685 in Berlin.
Sie hatten die folgenden Kinder:

1.MEMHARDT Friedrich Wilhelm-1790 wurde 1650 in Berlin  geboren.

2. MEMHARDT Maria Euphrosina-1769 wurde am 06. Dezember 1658 geboren. Sie starb am 21. Januar 1711.

 

IV. Maria Euphrosina Memhardt

MEMHARDT Maria Euphrosina-1769 wurde am 06. Dezember 1658 in Berlin  geboren. Sie starb am 21. Januar 1711 in Berlin .

STERBEregister Nikolaik. 1711, S. 1502: Januarius 22, Frau Syndicußin Manitiin St. N. L.P._._STERBEregister Marienkirche 21.1.1711: Frau Synd. Manitius, St. Nicolai

Maria heiratete MANITIUS Andreas.-1768

 

2871N

+