Zeit
Lebens

Zeiten


Bitte beachten Sie die

Hinweise

zum Projekt
zur Darstellung,
 zu den Quellen zum Urheberrecht

 

Logo 2014 A


ZeitLebensZeiten
Version 1.07.03
© ZeitLebensZeiten
2007 ff.
 

UrAhnenExpress

Mit der nachstehenden Tabelle eröffnet ZeitLebensZeiten eine neue Dimension der Vorfahrendarstellung vor dem Jahr 800. Zu den genutzten Begrifflichkeiten sehen Sie bitte die Angaben unter Hinweise.

Durch eine vereinbarte Kooperation mit Bernd Josef Jansen (er hat mit dem Verfasser teilweise gemeinsame Vorfahren) wurde es dankenswerterweise möglich, auf die von ihm in mehr als 10 Jahren zusammengetragenen Genealogiedaten zu den Dynasten zuzugreifen. Sie sind naturgemäß abhängig vom jeweiligen Stand der Wissenschaft, der Übermittlung der Erkenntnisse und ihrer Wahrnehmung. Ganz abgesehen von den Unwägbarkeiten der Überlieferung und der speziellen gesellschaftlichen Bedingungen (z.B. Harem): Je weiter zurück die Daten reichen, um so schwieriger die zeitgenaue Zuordnung. Eine jeweils stichprobenartige Überprüfung der Daten ergab, dass in den verschiedenen Überlieferungen und Deutungen der Schriften immer auch unterschiedliche Angaben zu finden sind. Das liegt an Schreibweisen, Ungenauigkeiten, gelegentlichen Vermutungen. Machtpolitisch motivierte Nachkommendarstellungen sind für einen Einzelnen ohnehin nicht ggf. zu bestätigen oder zu korrigieren.

So dienen denn die Tabellen der Anregung, sich nähere Angaben ggf. durch die Nutzung von Suchmaschinen zu besorgen und sie zu vergleichen bzw. die Kenntnisse zu vertiefen. Was Wikipedia in seiner Liste (aller Pharaonen) schon allein über die wenigen Pharaonen, die in der nachstehenden Tabelle ab Vorfahrengeneration 84 ins Spiel kommen, zusammengetragen hat, ist “erschlagend”.

Nach und nach sollen im UrAhnenExpress die vorhandenen Linien landesspezifisch erweitert werden und weitere Länder-Linien dargestellt werden.

Zur Zeit sind Ur-Ahnen in folgenden Ländern bzw. Reichen eingearbeitet worden:

Römisches Reich

Kommagene

Armenien

Persien

Babylon

Ägypten

 

Zur Nutzung sei angemerkt, dass die Tabellen von unten zu lesen sind und entsprechend aufgebaut wurden.