Zeit
Lebens

Zeiten


Bitte beachten Sie die

Hinweise

zum Projekt
zur Darstellung,
 zu den Quellen zum Urheberrecht

 

Logo 2014 A


ZeitLebensZeiten
Version 1.07.03
© ZeitLebensZeiten
2007 ff.
 

Ahnen von 800 bis 1300 n.Chr.

Die gesonderte Behandlung der dynastischen Vorfahren, abseits der sonstigen Familienforschung, hat mehrere Gründe:

Ein direkter Vergleich mit den “normalen” Vorfahren wäre ungerecht.Die Dynasten haben durch ihre Schriften ihre Verbindungen ihrer Hochzeits-,Macht- und Kirchenpolitik dokumentieren können. Und diese sind mittlerweile in einer Weise gründlich erforscht und publiziert, wie man dies von anderen “normalen” Familien des Mittelalters nicht sagen kann. Zwar wurden diess zwar auch teilweise mühsamst von Genealogen rekonstruiert wurden , sind aber weitem nicht so breit publiziert.

Wenn es früher weniger Menschen als heute gab, müssen also viele der Heutigen dieselben weiter entfernten Vorfahren haben. Nicht umsonst sagen einem Genealogen: “Wenn Du Dich erst einmal irgendwo in eine dynastische Familie einklinken kannst, hast Du das frühe Mittelalter vor Dir”. Die Mittelalterlichen Dynasten werden also mit hoher Wahrscheinlichkeit weit über die hier aufgezeigten Zusammenhänge mit der Familie Niedlich auch mit anderen ZeitLebensZeiten-Familien dieses Projektes verbunden sein. Diese Ahnenketten sind nur noch nicht erforscht.

Bei den “normalen” Familien sind die in ZeitLebensZeiten dokumentierten Informationen entweder selbst oder in dieser Zusammenstellung neu. Bei den Dynasten hingegen sind jeweils erste interessante Hinweise, meist gekürzt aus Wikipedia zitiert, auf die uns interessierenden Familiengeschichte(n) ausreichend. Die Kombination der verschiedenen Daten, Fakten, Quellen mit den Vorfahrenlinien ergibt zusammen mit den Nachkommen-Grafiken, die vieles anschaulicher machen sollen, trotzdem ein neues Ganzes.

Aber trotz aller Vorbehalte: Vieles ist gesichert und zur Ahnenkette der Familie Niedlich gehören Linien zu Karl dem Großen, zu den Wikingern, zu Arpad von Ungarn und vielen Adels-Familien.

Die Familien werden weitgehend chronologisch vom ersten nachweisbaren Auftreten in der Geschichte bis hin zu ihrer Verknüpfung in die Ahnenkette in Unterkapiteln präsentiert.

Nicht zuletzt mit diesen Vorbemerkungen seien die folgenden Sites relativiert, was der Freude an der Lektüre keinen Abbruch tun soll.

Der Zugang zu den nachfolgend dargestellten Dynasten-Familien, die zur Familie Niedlich und dort zur Familie Leisnig führen erfolgt über die Navigationsleiste links:

           

          Arnulfinger (582-680)

          Pippiniden (580-700)

          Karolinger (700-1018)

            Karl Martell (688-741)

            Pippin d.J. (714-768)

              Hugobertiner (660-790)

            Karl der Große (747-814)

            Ludwig der Fromme (778-840)

            Welfen (800-900)

            Lothar I. (795-855)

            Karl der Kahle (823-877)

              Matfriede (779-900)

            Ludwig der Stammler (846-879)

            Karl III. der Einfältige (879-929)

            Ludwig IV von Frankreich (920-954)  

            Karl von Niederlothringen (953-995)

          Reginare (Löwen) (850-1015)

          Weimar-Orlamünder (963-1100)

          Altsächsische Dynastien 

            Ottonen (Liudolfinger) (800-969)

            Widukinde (Immedinger) (830-969)

            Askanier (Ballenstedt) (950-1170)

            Billunger (940-1142)

          Familien-Dynastien im Hochmittelalter

            Askanier-Anhalt (1140-1290)

              Ludowinger (1039-1244)

              Udonen (Stade/Nordmark) (850-1110)

            Wettiner-Meissen (976-1195)

              Haldensleben (870-1116)

              Ekkehardiner (950-1046)

              Northeim (950-1100)

              Babenberger (870-1150)

              Salier (760-1143)

            Lobdeburg (1150-1250)

              Meinheringer von Meissen (1143-1317)

            Leisnig (1130-1323)

          Europäische Dynastien

          Wessex-England-Linie (802-950)

          Norwegen-Linie (950-1071)

          Ungarn-Arpad-Linie (820-1195)

          Polen-Piasten-Linie (965-1200)

          Böhmen-Premysliden-Linie (1070-1195)

          Schweden- Linie (1100-1250)

          Dänemark-Wikinger-Linie(840-1150)

          Rußland-Rurikiden-Linie (830-1185)

%