Zeit
Lebens

Zeiten


Bitte beachten Sie die

Hinweise

zum Projekt;
zur Darstellung,
 zu  den Quellen,
zum Urheberrecht,
zu den Mitarbeitern

 

Logo 2014 A


ZeitLebensZeiten
Version 1.09.02
© ZeitLebensZeiten
2007 ff.
 

Hans Niedlich

Der älteste bekannte Niedlich ist Hans Niedlich, der um 1500 in oder bei Weimar gelebt haben muss.

Die meisten Daten im Kapitel 6 sind den sogenannten Niedlich-Rundbriefen von Hermann Niedlich aus Wuppertal-Elberfeld entnommen, die dieser 1935 und 1936 verschickt hat. Der erste Rundbrief ist leider verschollen und war (bisher) nicht auffindbar. Die Rundbriefe 2-4 sind fast vollständig in die ZeitLebensZeiten Datenbank überführt worden.

„Die nachstehenden Angaben verdanke ich dem Stadtkirchner Herrn Wilh. Möller in Weimar auf Grund einer von ihm zusammengestellten Bürgerkartei Weimars bis zum Beginn des 30jährigen  Krieges und von 1579 ab aufgrund der Kirchenbücher der Stadtkirchengemeinde zu Weimar“.

So Hermann Niedlich am 15.4.1935 in seinem zweiten Rundbrief, dem am 14.2.1936 und am 30.9. 1936 ein dritter und vierter folgten.

Der erste Rundbrief ist nicht überliefert. Im folgenden werden die Rundfbriefe mit Jahresdaten so zitiert :[Quelle: Niedlich Rundbrief 1935]

Weitere Daten stammen von Felicitas Spring, die die Vorfahren der Familie Niedlich sehr weitgehend aufgearbeitet hat. Ihr verdankt der Autor auch den Niedlich-Rundbrief.

Direkte Vorfahren des Autors sind - wie immer in ZeitLebensZeiten - in den nachfolgenden Kapiteln jeweils unterstrichen. Die Mitteilung der anderen Familienmitglieder soll der Gesamtinformation über die Familien- und eben auch über die Zeitverhältnisse dienen. Familienlinien, die nicht zu direkten Vorfahrenfolge des Autors gehören, werden beim jeweiligen Abzweig „abgearbeitet“, soweit die Informationen reichten. Hier sind naturgemäß zahllose Ergänzungen möglich, die der Autor ggf. gern einarbeitet.
 

NIEDLICH (NÖTLICH) Hans.-2536 wurde 1480 geboren. Er starb vor 1525.  ev., Bürger in Weimar
"Hans Notlich, über den bis jetzt nichts Näheres bekannt wurde"[Quelle: Niedlich Rundbrief 1935]

Vor 1520 Bürger in Weimar (in  Huschke I nicht erw.); Zeuge 1520-1525 (Huschke I); vermutlich identisch mit: Hans Nötlich, 1507 im Weimarer Geschoßregister als Hausbesitzer im Jacobstorviertel genannt (Mitt. Johannes Nöthlich (Bremen) 1977 [Quelle: F. Spring 2/2011]

Hans. hatte die folgenden Kinder:

NIEDLICH (NÖTLICH) Glorius-2532 wurde 1510 geboren. Er starb 1572.

Da die Geschichte der Niedlichs bis rund 1800 in Weimar spielt, empfiehlt es sich, zur Geschichte dieser Stadt einen ersten Einblick bei Wikipedia zu suchen.
 

2536 N

+